Gefühlte -20°C

 

Es ist schon seltsam:

Da wohnst du mit ihnen Tür an Tür,

und doch sind deine Nachbarn

oft nichts anderes

als Namen an Briefkästen,

nichts

als undurchdringliche Masken,

denen du alle paar Wochen

zufällig im Treppenhaus begegnest.

 

Desinteresse und fernere Schritte

folgen einem kurzen »Hallo«,

einem Schlüssel der ins Schloss gleitet

zu einem Leben, das dir vielleicht

mehr Erkenntnisse bietet

als alle Bekanntschaften

der nächsten zwanzig Jahre –

 

deine Hand aber, prüfend

ob du an den Einkaufszettel gedacht hast,

kennt nur den Griff in die Jackentasche

bevor du auf die Straße trittst.

 

Bild: Studio Seikel, Hanau
Bild: Studio Seikel, Hanau

Ein Gedicht ist ...

einen Augenblick

mit der größtmöglichen

Intensität zu durchleben,

um ihn dann loszulassen

und weiterzugeh'n ...